Bruno Giacosa Barolo Falletto di Serralunga 2004

Was gab’s ins Glas? Bruno Giacosa Barolo DOCG Falletto di Serralunga d'Alba 2004, 14 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Schulterflasche, Korken, DOCG-Banderole. Wer hat's gemacht? Bruno Giacosa, Via XX Settembre, 52, Neive (Cn), Piemont, Italien, www.brunogiacosa.it Wo hat er abgeräumt? 96 Punkte von Robert Parkers Wine Advocate. 94 Punkte gibt Stephen Tanzer im International...

Continue reading →

Deutzerhof Alpha & Omega Frühburgunder 2011

Was gab’s ins Glas? Deutzerhof Alpha & Omega Frühburgunder 2011, trocken, 13,5 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Burgunderflasche mit Korken. Wer steckt dahinter? Weingut Deutzerhof – Cossmann-Hehle, Deutzerwiese 2, 53508 Mayschoß, Ahr, Deutschland, www.deutzerhof.de Was ist interessant zu wissen? Ach, was ließe sich nicht alles erzählen zu diesem Wein! 1. In welch herrlichem Kontext...

Continue reading →

Weltner Sylvaner Hoheleite 2011

Was gab’s ins Glas? Weltner Sylvaner Rödelseer Küchenmeister GL Hoheleite 2011 VDP Großes Gewächs, trocken, 13,5 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Bocksbeutel mit Glas-Silikon-Verschluss. Wer steckt dahinter? Weingut Paul Weltner, Wiesenbronner Str. 17, 97348 Rödelsee, Franken, Deutschland, www.weingut-weltner.de Was sagen andere? "Scheint noch gar nicht auf der Welt zu sein." Quelle: falstaff.de, Verkostungsnotiz vom...

Continue reading →

Lorenz Tatort Johannisberg Riesling 2014

Was ist die Vorgeschichte? Im August 2015 gab's den Wein schon mal ins Glas: beim Auftritt der Generation Riesling in Hamburg (Bericht hier). Und er hat schon damals richtig Spaß gemacht. "Nahe par excellence" lautete seinerzeit das Fazit – mit einem für einen Wein dieser Preisklasse (um die 12 Euro)...

Continue reading →

Jurtschitsch GrüVe 2015

Was war im Glas? GrüVe 2015, Grüner Veltliner, trocken, 11,5 % vol., Österreichischer Qualitätswein Welche Ausstattung hat der Wein? Bordeauxflasche, Drehverschluss, Künstler-Etikett von Christian Ludwig Attersee Wer steckt dahinter? Weingut Sonnhof Jurtschitsch KG, Rudolfstraße 39, A-3550 Langenlois, Österreich, www.jurtschitsch.com Was ist interessant zu wissen? Winzer Alwin Jurtschitsch, der 2008 das Weingut übernahm, gehört zur neuen Generation...

Continue reading →

Murmure

Was gab’s ins Glas? Champagner "Murmure" Brut Nature Blanc de Blancs Premier Cru, 12 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Klassische Champagner-Ausstattung. Wer steckt dahinter? J. L. Vergnon, 1 Grande Rue, F-51190 Le Mesnil-sur-Oger, Champagne, Frankreich, www.champagne-jl-vergnon.com Was sagen andere? "Eine Mischung aus Austernschalen, Kalkstaub und gesalzenem Kochwasser über grüne Birnen gegossen." So die lyrische...

Continue reading →

Troplong Mondot 2007

Was gab’s ins Glas? Troplong Mondot, 1er Grand Cru Classé, 2007, Saint-Émilion, 13,5 % Welche Ausstattung hat die Flasche? Klassische Bordeauxflasche und natürlich Korken – alles, wie sich das gehört. Wer steckt dahinter? Xavier et Christine Pariente, Château Troplong Mondot, 33 330 Saint-Émilion, Gironde - Bordeaux, France, www.chateau-troplong-mondot.com Wie ist der Wein? Tag Eins. Extrem verschlossen...

Continue reading →

Lambrusco Cavalcabó 2015

Was ist die Vorgeschichte? Auch die Weinbranche treibt gerne immer wieder die gleichen Säue durchs Dorf. Seit einigen Jahren zum Beispiel die von der bevorstehenden, furiosen Renaissance des Lambrusco in Deutschland. Wen wundert's da, dass im Vorfeld der ProWein auch im wineroom vier Flaschen roter Sprudler auf dem Verkostungstisch landen. Im...

Continue reading →

Las Machuqueras 2014

Was gab’s ins Glas? Viña Bodega Matías i Torres Las Machuqueras, La Palma, Listán Bianco, 13 % Vol. Wer steckt dahinter? Victoria E. Torres Pecis, Bodega Juan Matías torres C/ Ciudad Real, s/n. Los Canarios, 38740 Fuencaliente, La Palma, Islas Canarias, España, www.matiasitorres.com Was ist vorab interessant? Zwei Dinge. Erstens: ziemlich vorbildliches Etikett. Und...

Continue reading →

Messaline Corbières Boutenac 2011

Was ist die Vorgeschichte? Nackige Schönheiten aufm Etikett – für gewöhnlich lassen wir im wineroom die Finger von solchen Flaschen. Getreu dem Motto: Wer draußen "Sex & Drugs & Rock'n'Roll" oder andere Anzüglichkeiten auf seine Buddel labelt, hat drinnen vermutlich kaum noch Argumente, die zum Kauf bewegen. Liegt wohl an der...

Continue reading →