Mullineux 2012

Was ist die Vorgeschichte? Manchmal platzen spätabends noch Gäste rein im wineroom und knallen eine Buddel auf den Tisch. Marschbefehl: probieren! An diesem Abend war es ein geschätzter Sommelier, der die Runde am Verkostungstisch fröhlich grüßte und eine Flasche aus dem südafrikanischen Swartland unterm Arm hervorzog. Alles klar, Marschbefehl verstanden...

Continue reading →

Canalicchio di Sopra Brunello di Montalcino 1985

Was war im Glas? Canalicchio 1985 Brunello di Montalcino, 13,5 % vol. Wer steckt dahinter? Franco e Rosildo Pacenti nell'Az. Agr. Canalicchio di Sopra, Loc. Casaccia, 73,53024 Montalcino SI, Italien, canalicchiodisopra.com Ausstattung und Zustand? Bordeauxflasche. Füllstand in the neck. Naturkorken, in sehr gutem Zustand. Tadelloses Etikett. Wo kommt die Buddel her? Erworben aus dem Bestand eines...

Continue reading →

Domaine de Beaurenard Châteauneuf-du-Pape 2010

Was gab’s ins Glas? Domaine de Beaurenard AOC Châteauneuf-du-Pape 2010, 14,5 % vol. Welche Ausstattung? Traditionelle Châteauneuf-du-Pape-Flasche mit eingelassenen Insignien, Korken. Wer hat's gemacht? Paul Coulon et Fils, Domaine de Beaurenard, 84231 Châteuneuf-du-Pape, Rhone, Frankreich, www.beaurenard.fr Was ist interessant zu wissen? Bio ist immer noch die Ausnahme in der berühmten Appellation Châteauneuf-du-Pape. Umso erstaunlicher also, wenn...

Continue reading →

2Naturkinder 2014 Heimat Silvaner

Was gab’s ins Glas? 2Naturkinder 2014 Heimat Silvaner, Landwein Main, 10,5 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Schlegelflasche, Wachskapsel, Korken. Wer steckt dahinter? Weingut B. Völker, Güterhallstraße 10, 97318 Kitzingen, Franken, Deutschland, www.2naturkinder.de Wo kommt die Buddel her? Vom Münchener Online-Handelshaus "225 Liter – Handverlesene Weine". Was kostet der Spaß? Circa 25 Euro. Was ist interessant zu wissen? Das...

Continue reading →

Durst Sylvaner 2013

Was gab’s ins Glas? Durst Sylvaner 2013, Pfälzer Landwein, 12,5 % vol. Welche Ausstattung? Schlegelflasche 750 ml, Long-cap-Schraubverschluss. Wer hat's gemacht? Andreas Durst, Leininger Ring 69, 67278 Bockenheim a.d. Weinstraße, Pfalz, Deutschland, www.durst-wein.de Wo kommt die Buddel her? Aus München vom Online-Händler "225 Liter – Handverlesene Weine". Was kostet der Spaß? Ehrliche 13 Euro. Was ist interessant zu wissen? Andreas...

Continue reading →

Weingut Mades 2002 Bacharacher Posten Spätlese

Was gab’s ins Glas? Weingut Mades Mittelrhein 2002 Bacharacher Posten Riesling Spätlese Trocken, 11 %. Wer steckt dahinter? Weingut Mades, Borbachstraße 35-36, 55422 Bacharach/Steeg am Rhein, Mittelrhein, Deutschland, www.weingut-mades.de Welche Austtattung? Braune Schlegelflasche, Korken. Was ist interessant zu wissen? Vor einiger Zeit hatten die Gäste im wineroom schon mal eine Spätlese vom Weingut Mades am Wickel....

Continue reading →

Balthasar Ress Pinot Blanc 2012

Was gab’s ins Glas? Balthasar Ress Pinot Blanc 2012 trocken, Rheingauer Landwein, 14,5 % vol. Wer steckt dahinter? Weingut Balthasar Ress, Rheinallee 7, 65347 Eltville-Hattenheim, Rheingau, Deutschland, www.balthasar-ress.de Welche Ausstattung? Burgunderflasche mit Schraubverschluss. Was ist interessant zu wissen? Ein "Landwein" ist im deutschen Weinsystem die zweitniedrigste Qualitätsstufe. Da drunter dümpelt nur noch der "Tafelwein". Vom Klassement...

Continue reading →

Ziereisen 2012 Steingrüble

Was gab's ins Glas? Ziereisen 2012 Steingrüble Gutedel, Badischer Landwein, 11,5 % vol. Welche Ausstattung? Burgunderflasche, Korkverschluss Wer steckt dahinter? Weingut Ziereisen, Hanspeter Ziereisen, Markgrafenstr. 17, 79588 Efringen-Kirchen, Markgräflerland, Baden, Deutschland, www.weingut-ziereisen.de Was ist interessant zu wissen? Das namengebende Steingrüble steht auf Jurakalk mit Löss. Die Trauben kommen von mehr als 30 Jahre alten Rebstöcken. Lange...

Continue reading →

Montelio La Giostra Müller Thurgau 2011

Was gab’s ins Glas? Montelio La Giostra 2011, provincia di Pavia, IGT, Müller Thurgau, 13,5 % vol. Welche Ausstattung hat er? Bauchige Flaschenform; schwarzes, praktisch undurchsichtiges Glas; Wappen-Prägung; kein Papieretikett, sondern alle Daten mit Lack direkt auf die Flasche appliziert; schwarze Kapsel; Kork-Verschluss. Alles in allem: ungewöhnliche Ausstattung. Vielleicht nicht eben das,...

Continue reading →

Château Mouton Rothschild 2001

Was ist die Vorgeschichte? Es gibt Tage, da muss was Großes auf den Tisch: ein großer Wein, am besten in einer großen Flasche, für eine ganz große Runde. Geburtstage sind ein ziemlich guter Anlass dafür. Und so fand eine Magnum Mouton Rothschild des Jahrgangs 2001 ihren Weg auf den Holztisch...

Continue reading →