Wein-Weisheit #01: Wo man trinkt Brolettino …

Guck in’n Garten! Manchmal reicht der Blick ins Beet, um festzustellen, dass man richtig ist und sich als Weinfreund verstanden fühlt.

Dann zum Beispiel, wenn in den Kräuterkästen Magnumflaschen Brolettino von Ca dei Frati und Grüner Veltliner von Jurtschitsch stecken, die dort als Bewässerungshilfen ein zweites, gedeihvolles Leben führen.

Ca dei Frati Brolettino Magnum im Kräuterkasten

Das zeugt nicht nur von verständigem Garten-Handwerk, sondern auch von ausgesucht gutem Weingeschmack. Hier ist man am richtigen Ort – höchstens zur falschen Zeit. Denn die Flaschen scheinen schon lange geleert.

Aber vielleicht gibt der Keller noch mehr Magnumgrößen her? Schließlich wollen alle Beete gerne gewässert werden. Und die Gaumen ebenso.

Woraus sich #01 unserer Wein-Weisheiten für die Ewigkeit ableitet, die wir ab jetzt in loser Folge im wineroom kultivieren werden.

Wein-Weisheit #01 für die Ewigkeit

Wo man trinkt Brolettino aus Magnums, da lass dich nieder,
böse Menschen haben keine — Ahnung

Envinate Lousas Viñas de aldea 2015

Spanien kommt im wineroom eher selten auf den Tisch. Grund sind die meist betont beerig breiten, baumbeschwerten Weine, die von der iberischen Halbinsel kommen und ihre sonnig-warme Herkunft schmecken lassen möchten. Dabei kann das stolze Land auch ganz anders. So wie...

Diskriminierte Erzeugerinnen

hallo dr. sommelier ich bin ja große weinfreundin. aber irgendwie ist das thema wein immer noch männerdomäne wo wir frauen diskriminiert werden. der begriff erzeuger zum beispiel: ich finde den ungeheuer diskriminierend. immerhin gibt es mittlerweile so viele tolle...

Nominiert für “Born Digital Wine Awards”:
Ed Richters Rhône-Reportage im wineroom

Manchmal machen wir im wineroom Champagner einfach nur so auf: ohne Notizen, ohne Verkosten – einfach zum Feiern. Und heute ist so ein Tag. Denn letzte Nacht kam die Nachricht rein: Ed Richters wunderschöne Reportage "Gedopt mit Trüffel und Wein: Per Rad auf Tour de...

Schwarz “Tief Schwarz” 2016

So sehen sie sich am liebsten, Vater und Sohn: tiefschwarz. Der Familienname verlangt regelrecht nach Wortspielen dunkelster Couleur. Hans Schwarz ist von Haus aus Metzger. Dieser Beruf erklärt die Webadresse thebutcher.at, die man aufrufen muss, um das Weingut zu...

Weltner Sylvaner Hoheleite 2011

Was gab’s ins Glas? Weltner Sylvaner Rödelseer Küchenmeister GL Hoheleite 2011 VDP Großes Gewächs, trocken, 13,5 % vol. Welche Ausstattung hat die Flasche? Bocksbeutel mit Glas-Silikon-Verschluss. Wer steckt dahinter? Weingut Paul Weltner, Wiesenbronner...

Château Margaux 1983

Was gab’s ins Glas?Château Margaux 1983 Premier Grand Cru ClasséWelche Ausstattung hat die Flasche?Natürlich ganz klassisch in Schulterflasche mit Korken und Kapsel.Wer steckt dahinter?Château Margaux, 33460 Margaux, Médoc, Frankreich, www.chateau-margaux.comWo hat er...

Deutzerhof Alpha & Omega Frühburgunder 2011

Was gab’s ins Glas?Deutzerhof Alpha & Omega Frühburgunder 2011, trocken, 13,5 % vol.Welche Ausstattung hat die Flasche?Burgunderflasche mit Korken.Wer steckt dahinter?Weingut Deutzerhof – Cossmann-Hehle, Deutzerwiese 2, 53508 Mayschoß, Ahr, Deutschland,...

Jurtschitsch GrüVe 2015

Was war im Glas?GrüVe 2015, Grüner Veltliner, trocken, 11,5 % vol., Österreichischer QualitätsweinWelche Ausstattung hat der Wein?Bordeauxflasche, Drehverschluss, Künstler-Etikett von Christian Ludwig AtterseeWer steckt dahinter?Weingut Sonnhof Jurtschitsch KG,...

Grünkohl und Wein – geht das?
Eine tollkühne Foodpairing-Mutprobe

Als Mutprobe stellen sich die einen in die Schalke-Kurve, unübersehbar den BVB-Schal um den Hals. Andere hüpfen im Tandem aus heiterem Himmel und lassen sich kurz vor Bodenkontakt von Seidentüchern auffangen. All das war wineroom-Macher Edgar Wilkening nicht tough...

Kühn Hallgarten Hendelberg 2011

Was gab’s ins Glas?Peter Jakob Kühn Hallgarten Hendelberg 2011 Riesling trocken, VDP, Demeter, Bio, 12,0 % vol., A.P.-Nr. 29 248 004 12Welche Ausstattung hat die Flasche?Schlegelflasche, Schraubverschluss und natürlich das markante, rautenförmige Kühn-Etikett.Wer...

Die vielleicht längste und zugleich kürzeste Praline der Welt

Hat da jemand reihenweise duplo-Riegel im Fass versenkt? Jedenfalls begrüßt der 1985er Brunello von Canalicchio di Sopra am Verkostertisch mit der vielleicht längsten Praline der Welt – und gleichzeitig der vielleicht kürzesten Praline der Welt. Wie das zusammen geht:...

Badenhorst White Blend 2013

Was gab’s ins Glas?A.A. Badenhorst White Blend 2013, Wine of Origin Swartland, 14,5 % vol.Welche Ausstattung hat die Flasche?Burgunderflasche, Stanniolkapsel, Korken.Wer steckt dahinter?A.A. Badenhorst Family Wines, Kalmoesfontein Farm, Paardeberg, Malmesbury, 7229,...
Follow me

Edgar Wilkening

Head & heart of wineroom bei wineroom.de
Vielfach ausgezeichneter Strategie- und Kommunikations-Experte. Erfinder des legendären Pop-up-Restaurants "Die 7 Sünden", der Weinbar Rieslingrepublik und von vielem mehr. Administratives Oberhaupt von Minden an der Weser.de.

Dem Thema Wein seit Jahren verbunden als Geprüfter Agraffenlöser & Diplom-Korkenzieher (WR) sowie Anerkannter Berater für Deutschen Wein (DWI). Erste bewusste Flasche: fränkischer Bocksbeutel aus dem elterlichen Keller – vermutlich Müller-Thurgau. Ist sowas womöglich prägend ...?
Follow me

Letzte Artikel von Edgar Wilkening (Alle anzeigen)